E045

Steuerplatine

Anwendungsbereich

Für Drehtoranlagen 230V

  • E045 kann einen oder zwei Antriebe verwalten.
  • Durch die neuen Technologien 2easy und OMNIdec ist die Kompatibilität mit dem Schnellanschlusssteckermodul XF 433/XF 868 (Vorrüstung mit Stecker), mit den äußeren Empfangsgeräte und den Fotozellen XP 15B und XP 20B D („BUS”-Verbindung) gewährleistet.
  • Für den Anschluss von herkömmlichen Fotozellen ist die Schnittstelle BUS XIB vorgesehen.

Modell

E045

Versorgungsspannung

230V~ (± 15%) 50(60) Hz (Schaltnetzteil)

Max. Leistung

4W Stand by W

Max. Leistung des Motors

800W

Max. Zubehörleistung

500 mA 24V – 500 mA BUS 2easy

Max. Stromverbrauch Elektroschloss

Elektroschlösser F (12V~ – 24V

Programmierung

über Display LED und Tasten

Statusanzeige

über Display und LED

Eingänge auf Klemmenbrett:

Open, Open Fussgängertor, Stopp (geschlossen), BUS 2easy, Versorgung + Erdungskabel

Ausgänge auf Klemmenbrett

Blinklampe, Motoren, Versorgung Zubehörteile 24V

Schnellstecker

XF 433/868 Modul für OmniDEC Decodierung, USB

Sicherungen

1 (2,5A)

Betriebstemperatur

-20°C ÷ +55°C

Anmerkung: Die Steuerplatine E045 kann einen oder zwei Antriebe steuern.

Basis-Programmierung

Betriebslogiken

Halbautomatik, Automatik, Halbautomatik Schrittbetrieb, Automatik Schrittbetrieb, Automatik Sicherheit Schrittbetrieb, Halbautomatik B, Totmann C

Pausenzeit

Programmierbar (von 0 bis 9 Min. 50 Sek.)

Anzahl Motoren

Wählbar

Motorkrafteinstellung

Unabhängig voneinander für jeden Motor auf 50 Stufen einstellbar

Encoder-Verwendung

Wählbar

Torflügelverzögerung in Geschlossenstellung

Programmierbar (von 0 bis 1 Min. 30 Sek.)

BUS 2easy-Eingang

Wählbar

Antrieb Motoren

1 und 2 (unabhängig voneinander)

Lernverfahren Motorlaufzeit

Einfaches Selbstlernverfahren (max. 4 Min. und 10 Sek.).

Selbstlernverfahren der Motorlaufzeiten der zwei Flügel dank nur eines vollständigen Arbeitszyklus. Mit Absolutwertgeber SAFEcoder werden die Öffnungs-/Schließ-/Verlangsamungspositionen gefunden.

Detaillierte Programmierung

Umkehrschlag und Schließschlag

Wählbar (um das Aus- und Einrasten des Elektroschlosses zu erleichtern)

Torflügelverzögerung beim Öffnen

Wählbar

Verlangsamung Flügel 1

Programmierbar, Prozentsatz des Gesamthubes (von 0 % bis 99 %)

Verlangsamung Flügel 2

Programmierbar, Prozentsatz des Gesamthubes (von 0 % bis 99 %)

Vorblinken

Empfindlichkeit Quetschschutz

Programmierbar, wenn ENCODER vorhanden (10 Stufen)

Suche Anschlagwinkel

Wählbar, wenn ENCODER vorhanden

Dateiverwaltung mittels USB-A

Upload Software Platine

Wählbar

Upload Konfiguration Platine

Wählbar

Upload Funkcodeliste

Wählbar

Download Konfiguration von Platine

Wählbar

Download Funkcodes von Platine

Wählbar

WICHTIG: Die Elektronikplatine E045 ist dank der neuen Technologien nur mit dem Empfänger XF 433/XF 868 (Vorbereitung mittels Verbinder) und mit den Lichtschranken XP 20B D (“BUS”-Verbindung) kompatibel. Für die Verbindung von traditionellen Lichtschranken ist die BUS XIB-Schnittstelle vorgesehen.

Gehäuse Mod. E für Steuerplatine

720119

||valuta|| ||720119||

Gehäuse Mod. Luxus für Steuerplatinen

720118

||valuta|| ||720118||

Gehäuse Mod. LM für Steuerplatinen

720309

||valuta|| ||720309||

Schloss für Gehäusedeckel Mod. Luxus und LM

712805

||valuta|| ||712805||

Schnittstelle BUS XIB

(für Platine E045 oder E045S oder E024S mit nicht BUS Lichtschranken)

790062

||valuta|| ||790062||